Niedlich Facebook, Niedlich, Süß, Katzen, Hunde, Lustig, Funny, Pics, Bilder, Videos, Community, Sprüche

Dir gefällt was du siehst?
Wenn dir unsere Facebookseite gefällt, halten wir dich jeden Tag mit dem Niedlichsten aus dem Internet auf dem Laufenden.

Mein Enkelkind
(Die Oma-Version)

Ich kenne da ein Schätzchen,
es ist nicht immer leicht,
auch wenn es mir fortwährend
mein Oma-Herz erweicht.

Es hat zehntausend Finger
mit denen es studiert,
so flink und unermüdlich,
geschickt und raffiniert.

Und dann die vielen Augen,
die selbst das Kleinste seh'n;
die ständig auf Empfang sind
und stets nach Neuem fleh'n.

Doch schaut es mich dann wieder
mit diesen großen an,
ist alles ...
Klassentreffen
Klassentreffen, die sind spannend,
denn man fragt sich, wie ihr wisst,
was aus alten Weggenossen
eigentlich geworden ist.

Was macht wohl die erste Liebe
oder gar der einst'ge Feind.
Ob man sich nach all den Jahren
in den Armen liegt und weint?

Sieht man sich dann endlich wieder,
ist man auch schon mal perplex.
Aus der frommen Maid von damals
sprudelt heute purer S*x.

Aus dem Traum der meisten Mädchen
wurde nicht ein Richard Gere:
Er trägt ...
Es gibt leider auch traurige Mütter!
Traurige Mütter

Nicht ein jedes Mutterherz
ist glücklich und zufrieden,
denn so manches wird - gib Acht:
verstoßen und gemieden.

Plötzlich ist etwas passiert,
ein Missgeschick, ein Streit,
ein Irrtum, gar ein Todesfall,
hätt' niemand prophezeit.

Wege trennten sich sofort,
das Mutterherz zerbrach;
es folgte eine Höllenzeit,
in der es täglich stach.

Ohne ihre Sprosse leiden
Mütter ....
Gottes Mühlen
Alexandra Lewald parodiert Inge Meysel mit dem folgenden Gedicht von Norbert van Tiggelen:

Gottes Mühlen

Gottes Mühlen,
mahlen langsam
wenn wir es auch
oft nicht seh’n,
seine Sinne,
die sind wachsam,
er lässt keinen
straffrei geh’n.

Ganz egal, wie lang
es her ist,
eine Sünde,
Neid und Gier -
irgendwann, da kriegt
ein jeder
seinen Lohn,
das glaube mir.
Anzeige
Glücksmomente
Alexandra Lewald parodiert Inge Meysel mit dem folgenden Gedicht von Norbert van Tiggelen:

Glücksmomente

Genieße Glücksmomente,
denn in Deinem Leben
wird es auch manch dunkle Zeit
und Unbehagen geben.

Diese tollen Phasen,
sie sind wie Zauberei,
denn sie bringen in der Not
Dir Seelentrost herbei.
Alles Gute zum Geburtstag
Alexandra Lewald parodiert Inge Meysel mit dem folgenden Gedicht von Norbert van Tiggelen:

Alles Gute!

Zum Geburtstag wünsch ich Dir
tolle Dinge, und gleich vier:
Glück, Gesundheit, Seelenfrieden
sollen dich zum Glückspilz schmieden.
Eines wünsch ich noch von Herzen,
hat zu tun mit bösen Schmerzen:
Dass dein Kater morgen früh
Dir nicht macht zu große Müh’.
You could also like:
124k
Wer hatte auch so einen Monchichi ? Alle...
102k
Für einen besonderen Menschen
78k
La-Le-Lu Nur Der Mann Im Mond Schaut Zu...
70k
Tassen - Gute Besserung
67k
Zu Weihnachten Neuer Edeka-Spot rührt zu...